Write on Montag, 24 September 2012 Freigegeben in News

Unter den 20 000 Vereinen, die dem LSB-NRW angehören, ist der SSC Kölner Roll-Möpse 98 e.V. einer von insgesamt zehn Gewinnervereinen im Rahmen der landesweiten Imagekampagne "Mein Verein - Dein Verein", mit der der Landessportbund NRW auf die große Bedeutung des organisierten Sport sowie auch auf die Bedeutung der Vereine für das gesellschaftliche Gemeinwesen hinweist. Dass der SSC Kölner Roll-Möpse in den kleinen exklusiven Kreis der Auserwählten aufgenommen wurde, ist auch eine große Ehre für den Rollsport- und Inline-Verband NRW und seine Fachsparte Inline-Speedskaten. Durch seine Aufnahme in die Imagekampagne des LSB-NRW wirbt der SSC Kölner Roll-Möpse mit aktuell 151 Mitgliedern (davon 50 Prozent unter 16 Jahre) auch in hervorragender Weise für unsere Sportart Speedskating.

Write on Montag, 17 September 2012 Freigegeben in News

Nun ist es bald wieder soweit: Der K2 Inlinemarathon Köln beendet die diesjährige Skatesaison am 14. Oktober und krönt die GERMAN INLINE CUP-Serie mit einem spannenden Finale der besten Skater der Welt.
Wir haben weiter an der Optimierung gefeilt und die Strecke von Deutschlands zweitschnellsten Skatemarathon aus 2011 noch schneller gemacht! Das Motto lautet: Erst " Autobahn-Feeling", dann Stadion-Atmosphäre! Ihr flitzt die ersten 22 Kilometer non-stop über breite, zum Teil dreispurige Straßen mit besten Asphalt und nur sechs wirklichen Kurven am Rheinufer entlang. Die zweite Hälfte führt durch die linksrheinische Innenstadt und belebte Veedel mit hunderttausenden von Zuschauern in Spalieren an der Strecke. Höhepunkt ist wieder der Rudolfplatz mit der K2-Meile, an dem Ihr gleich dreimal vorbeiskatet. Das ist Gänsehaut-Feeling pur und lässt die Herzen höher schlagen!

Write on Freitag, 13 Juli 2012 Freigegeben in News

Tolles Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche
Inline-Skaten - lernen, schneller werden, Speedskaten!

Der Speed Skating Club Kölner Roll-Möpse – größter Inline-Speedskating-Verein in NRW - bietet in den Sommerferien wieder ein umfangreiches und witterungsunabhängiges Hallentraining an für

  • Anfänger (ab 4 Jahre)
  • Fortgeschrittene (ab 6 Jahre)
  • und Speedskater mit Wettkampfambitionen (ab 8 Jahre).
Write on Dienstag, 26 Juni 2012 Freigegeben in News

Wer bei Deutschlands großem Saisonabschluss am 14. Oktober noch vergünstigt dabei sein möchte, sollte sich schnell noch bis Monatsende für den K2 Inlinemarathon Köln anmelden. 1.900 weitere Inline-Skater aus ganz Europa warten auf Dich, um mit Dir durch die abgesperrte Kölner Innenstadt zu flitzen.

Der zweitgrößte deutsche Skatemarathon verbindet GERMAN INLINE CUP-Finale, Höhepunkt des Westdeutschen Speedskating Cups und Saisonabschluss in einem. Die Ein-Runden-Streckenführung wurde weiter optimiert und erlaubt überall "easy skating". Einzigartig sind die begeisterten und jubelnden Zuschauermassen am Streckenrand. Bis dato liegen schon über 1.000 Anmeldungen vor, bereits mehr als im Vorjahr.

Write on Montag, 25 Juni 2012 Freigegeben in News

Inline-Skaten in der neuen, supermodernen Kölner Eisarena „Lentpark“ für Jedefrau/ Jedermann in jedem Alter – gemeinsam bringen der SSC Kölner Roll-Möpse und die KölnBäder GmbH als Betreiber des Lentparks etwas ins Rollen.

Vom kommenden Freitag, 29. Juni, bis letztmals am 31. August kann man auf der 260 Meter langen Hochbahn im neuen Lentpark (für Ortsunkundige: linksrheinisches Köln, Auffahrt zur Zoobrücke) zwischen 17 und 21 Uhr nach Herzenslust Inline-Skaten.

Write on Montag, 26 März 2012 Freigegeben in News

Die zweite Einheit der exklusiven Serie „Training mit den Stars“ in Köln am Sonntag, 3. Juni, wird angeleitet vom mehrfachen Welt- und Europameister sowie K2 Inlinemarathon Köln-Sieger 2011 Yann Guyader (Team EOSkates) aus Frankreich.

Er taucht mit den Teilnehmern ein in die schöne Welt des Inline-Skatings und bereitet sie unter anderem auf deren Start beim diesjährigen K2 Inlinemarathon Köln vor, wo er selber als Titelverteidiger und Favorit antreten wird.

Write on Dienstag, 06 März 2012 Freigegeben in News

Auch nach dem Preissprung Ende Februar 2012 liegt der K2 Inlinemarathon Köln auf Rekordkurs. Aktuell möchten mit 666 Inline-Skatern 32,7% mehr starten als zum Vergleichsdatum im Vorjahr. Verglichen mit 2010 ist dies gar ein Zuwachs von 58,9%.

Diese Teilnehmerentwicklung über die Winterzeit knüpft an das positive Ergebnis des Vorjahres an und lässt die Veranstalter auf weiteren Zuspruch in der neuen, aktiven Skatesaison hoffen.

Write on Sonntag, 26 Februar 2012 Freigegeben in News

Wer sich noch einen Startplatz für Deutschlands zweitgrößten und (2011) zweitschnellsten Inlinemarathon sichern will, sollte bis zum 29. Februar 2012 zuschlagen. Bis Monatsende kostet der Startplatz für den K2 Inlinemarathon Köln am 14. Oktober 2012 nur 45,00 EUR pro Person. Ab März erhöht sich das Startgeld dann auf 50,00 EUR.

Solltet Ihr bis Ende Februar sogar mindestens 10 Personen für eine Sammelanmeldung zusammenbekommen, reduziert sich der Betrag von 45,00 auf 39,00 EUR pro Person. Ab März kostet die Teilnahme per Sammelanmeldung dann 45,00 statt 50,00 EUR.

Write on Freitag, 17 Februar 2012 Freigegeben in News

Als Vorbereitung auf den diesjährigen K2 Inlinemarathon Köln am 14. Oktober 2012, dem großen WSC-Finale, bieten die Organisatoren erstmals eine Trainingsreihe für Fitness- und Speedskater - "Training mit den Stars" - an und holen u. a. Deutschlands besten Inline-Skater nach Köln: Felix Rijhnen (Powerslide Matter World Team) wird am 3. Mai 2012 einen Workshop auf der Hochbahn im neuen Lentpark der KölnBäder geben. Als Topathlet zum Anfassen zeigt er Übungen rund um Technik, Sprints und Ausdauer. Und ganz nebenbei erzählt er, wie er als Topathlet trainiert und worauf er beim Training besonders achtet.

Write on Dienstag, 07 Februar 2012 Freigegeben in News

Der Start ist geglückt – dank des unermüdlichen Einsatzes von 36 helfenden Vereinsmitgliedern. Wieder ergriff der Speed Skating Club Kölner Roll-Möpse die Initiative für eine Kölner Inline-Skating-Veranstaltung. Bei INSIDE COLONIA 2012, dem ersten Renntag im Rahmen des diesjährigen YoungStarCups, gingen exakt 100 vornehmlich jugendliche Teilnehmer an den Start. „Damit haben wir unser Ziel erreicht", resümierte Hanspeter Detmer, nachdem er im Jahre 2000 auch schon die Freiluftveranstaltung „Inline in Colonia" ins Leben gerufen hatte. „Wer in relativ kleinen Hallen eine gute Skater-Technik erlernt, wird sich später auch bei den Frühjahrs- und Sommerrennen auf Speedskating-Bahnen und bei Straßenrennen durchsetzen. Schade, dass dies die meisten Erwachsenen, die als Quereinsteiger in unseren Sport gekommen sind, nicht nachvollziehen", sagte Claudia Maria Henneken, Jugendwartin des SSC Kölner Roll-Möpse, Mitglied des erweiterten Nationalteams und mit 26 Jahren die älteste Starterin bei INSIDE COLONIA.