Inlinespeedskaten.info

News – WSC - YSC – RIV-NRW

Gute Teilnehmerzahlen bei der Bahn-Landesmeisterschaft in Duisburg

31. Mai 2016

Für die Landesmeisterschaften am 04.06. auf der Speedskating-Bahn in Duisburg haben sich 73 Sportlerinnen und Sportler angemeldet. Dazu kommen noch 10 Athleten der Special Olympics, die trotz der am Montag beginnenden Nationalen Spiele in Hannover noch einmal einen Wettkampf bestreiten wollen.

Die aktuelle Starterliste und den vorläufigen Zeitplan findet ihr hier.

Wir haben nach einem Vergleich der Strecken mit der Süddeutschen Meisterschaft entschieden, bei den Schülerklassen die gleichen Strecken laufen zu lassen:

  1. Schüler D: statt 200 m à 120 m (Langstrecke)
  2. Schüler C: statt 500 m à 300 m (Langstrecke)
  3. Schüler B: statt 200 m à 120 m (Sprintausscheidung)
  4. Schüler A: statt 300 m à 320 m (Sprintausscheidung) & statt 3000 m à 2000 m (Punkte)

Wir wünschen allen Teilnehmern, den Betreuern und Eltern und den Schiedsrichtern eine gute Anreise

Mitgliederversammlung des RIV-NRW am 23.01.2016 in Duisburg

14. Januar 2016

Am 23.01.2016 findet in Duisburg die jährliche Mitgliederversammlung des RIV-NRW statt.
Die Fachspartensitzung beginnt um 9:30 Uhr.
Die Jugendversammlung beginnt um 11:00 Uhr
Die Mitgliederversammlung beginnt um 12:30 Uhr
Die Einladungen findet ihr hier.

images/joomlart/article/7f23dcfbe64e4348bd21e29b1ec76fb1.jpg

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Skatejahr 2016

23. Dezember 2015

Der Vorstand der Fachsparte und der Vorstand des RIV-NRW wünscht allen Sportlern, Trainern, Offiziellen, Eltern und den vielen Helferinnen und Helfern bei den Veranstaltungen ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Skatejahr 2016.

images/joomlart/article/70a393fee88dc5ca0ae676a71b203daa.jpg

Erfolgreicher Abschlusstag der Rollerskater in Los Angeles

02. August 2015

Zum Abschluss der Wettbewerbe im Los Angeles Convention Center standen die Staffeln auf dem Programm. Die Deutschen Teams waren in den 2x200 m Staffeln in verschiedenen Divisionen am Start. Den erfolgreichen Auftakt am frühen Nachmittag bestritten Sandra Edler und Daniela Leal, die in ihrer Gruppe zur Goldmedaille fuhren. Maximilian Zabel und Joel Kaiser machten es in ihrer Klasse nach und gewannen ebenfalls Gold. Sturzpech hatte erneut Christian Pohler, der in Führung liegend kurz vor dem Ziel stürzte aber doch noch den zweiten Platz und damit die Silbermedaille für Sandra Petzold und sich retten konnte.
Insgesamt waren die 6 Rollerskater aus Deutschland mit 5 Gold-, 3 Silber- und 5 Bronzmedaillen sehr erfolgreich, wenn man bedenkt, dass andere Nationen z.T. erheblich mehr Sportler am Start hatten. Die Sportler aus NRW trugen mit 4 mal Gold, 3 mal Silber und 2 mal Bronze zu diesem tollen Ergebnis bei.

Weitere Medaillen für die Deutschen Rollerskater

02. August 2015

Am zweiten Tag der Finals standen die Entscheidungen über 500 und 100 m auf dem Programm.
Da die Deutschen Sportler nur über 500 m an den Tag gingen begann der Vormittag gleich mit den Läufen um die Medaillen. Auch an diesem zweiten Tag waren die NRW-Sportler, die an den Start gingen mit je einer Gold- und Silber- und zwei Bronzemedaillen sehr erfolgreich. Die erste Medaille des Tages war dann auch gleich eine Goldene: Sandra Petzold fuhr gleich am Start vorne weg und wurde für ihr mutiges Rennen belohnt. Bei einem der folgenden Rennen gingen dann Daniela Leal und Sandra Edler gemeinsam an den Start. Am Ende eines spannenden Rennens kam Sandra dann knapp hinter der Siegerin aus China als zweite in Ziel, dicht gefolgt von Daniela. Nach seinem Pech im Rennen über 1000 m fuhr Christian Pohler über 500 m auf den 3. Platz und sicherte sich die Bronzemedaille.
Etwas Pech hatte in seinem Lauf Maximilian Zabel aus Halle der in einem hartumkämpften Rennen in einer Kurve innen an der Markierung vorbeifuhr und disqualifiziert werden musste.
Am heutigen Abschlusstag der Rollerskating-Wettbewerbe stehen dann noch die Staffeln auf dem Programm. Auch hier gibt es durchaus die Chance auf die eine oder andere Medaille.

© 1999 - 2019 Inlinespeedskaten.info. Alle Rechte vorbehalten.